• +385 (0) 52 662 343
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die alte Stadt Buzet

  • TZ Buzet
  • TZ Buzet
  • TZ Buzet
  • TZ Buzet
  • TZ Buzet

Die alte Stadt Buzet

Die alte Stadt Buzet ist ein der berühmten mittelalterlichen Städtchen Istriens. Aus Verteidigungsgründen wurde die Stadt an einer Erhöhung mit steilen Hängen gebaut und wurde durch riesige Festungsmauer umgeben. Noch in der Urgeschichte besiedelt, wurde Buzet erstmals vor mehr als 1800 Jahre erwähnt. In der Zeit der Römerherrschaft wurde sie Festum „Pinquentum“ genannt.

Plan der Altstadt von Buzet


1.Kapelle hl. Veit - befindet sich auf dem Friedhof am Fuße der Festung; sie ist mittelalterlichen Ursprungs, mit Reliefen des hl. Veits, römischen Kapitellen und dem Wappen des Kapitäns Marc’Antonio Erizzo aus seiner Amtsperiode (1603 – 1606); der Glockentum stammt aus dem 15./16. Jahrhundert, wobei die Aufschriften aus dem Jahr 1614 und 1653 stammen;


2. Großes Tor - errichtet von Kapitän Giannmaria Contarini im Jahr 1547; auf der Attika befindet sich ein Relief von St. Georg, dem Patron der Festung;


3. Südwall - die Mauer wurde während des 16. Jahrhunderts erbaut und vom Kapitän Andrea Erizzo im Jahr 1699 renoviert, so dass sein Wappen unter dem Kranzgesims des Walls angebracht wurde;


4. Lapidarium – enthält Aufschriftstafeln, Wappen und Überreste vom Brunnen;


5.Pfarr-Palast - befindet sich an der Stelle eines fortifikatorischen Objekts aus dem 16. Jahrhundert; im 17. Jahrhundert wird es zum Palast der Familie Flego;


6. Palast Bembo – wurde im Jahr 1728 erbaut und ist mit dem Wappen des Kapitäns Vicenzo Bembo verziert;


7. Bastion aus der Renaissance – Teil eines fortifikatorischen Objekts;


8. Portal – stammt aus dem Jahr 1670;


9. Palast de Vertiis – erbaut im Jahr 1629, verziert mit dem Familienwappen des hiesigen istrischen Adels mit Aufschrift;


10. Pfarrkirche der Seeligen Jungfrau Maria - fertiggestellt im Jahr 1784; enthält wertvolles Inventar und eine Schatzgrube wertvoller zierlicher Gegenstände; die Orgel ist das Werk von Gaetano Callido aus dem Jahr 1787;


11. Glockentum – errichtet im Jahr 1897, auf der Glocke ist in glagolitischer Schrift das Jahr 1541 eingraviert;


12. Venezianisches Lager - stammt aus dem Jahr 1514, und wurde 1796 renoviert; es enthält Wappen und Aufschriftstafeln von Kapitänen von der Festung Rašpor;


13. Heimatmuseum (Palast Bigatto) - erbaut im Jahr 1639; die Besucher können hier besichtigen: eine archäologische Sammlung mit einem Lapidarium, eine ethnologische Sammlung mit einer Ausstellung von Volkstrachten, eine alte Buzeter Küche mit einer Sammlung landwirtschaflicher Werkzeuge sowie eine Galerie mit zeitweilig ausgestellten Gemälden;


14. Kleine Zisterne -renoviert in der Zeit von 1517 bis 1522 und neu errichtet im Jahr 1563;


15. Warenlager - venezianisches Getreidelager, wurde im Jahr 1534 errichtet, und 1587 renoviert; wurde im Jahr 1900 zu einem Gemeinschaftssaal umgestaltet;


16. Manieristisches Portal - mit einem Emblem des Grafen, wurde im ersten Drittel des 17. Jahrhunderts erbaut;


17. Renaissance-Haus - aus der Mitte des 16. Jahrhunderts;


18. Große Zisterne - errichtet  1788/1789 an der Stelle einer älteren; die Einfriedung ist im Rokokostil gehalten, mit dem Wappen des Kapitäns Marc’Antonio Trevisan und der Aufschrift des Baujahrs; im Fuße der Aufschrift ist das venezianische Relief des Löwen eingearbeitet;


19. St. Georg Kirche - fertiggestellt im Jahr 1611 und vergrößert im 18. Jh.; sie ist ausgestattet mit wertvollen hölzernen goldenen Altaren  aus dem 17. Jahrhundert, mit holzgeschnitzten Chorbänken eines einhe imischen Meisters und großen Gemälden der Nachkommen von Tiepolo; eine Spindel oberhalb des Walls stammt aus dem 15.Jahrhundert

20. Barockhaus - mit einem Portal und Einfriedung aus dem Jahr 1741;

21. Kleines Tor - fertiggestellt im Jahr 1592;


Turistička zajednica Grada Buzeta  |  Buzet Tourist Office  |  Ente turistico della città di Buzet  |  Tourismusverband Buzet   |  Šetalište Vladimira Gortana 9, HR-52420 Buzet, Hrvatska-Croatia
T. 00385 (0) 52 662 343  |  F. 00385 (0) 52 662 343
Impressum  | Privatnost  | Statut TZ Buzeta  | Financijski izvještaj  | Izvještaj o radu

© 2017 Cursor d.o.o. Alle Rechte vorbehalten.