• +385 (0) 52 662 343
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wandern

  • TZ Buzet
  • TZ Buzet
  • TZ Buzet

Wanderen

Das Wandern und das Bergklettern wird immer populärer auf dem Gebiet der Buzeština. Der Alpinistenverein „Planik“ aus Umag, der eigentlich in Buzet gegründet wurde und dessen  Mitgliederzahl ständig wächst,  zeigt diese neue Tendenz. Die Alpinisten und diejenigen, die nur nach Erholung suchen, begeben sich durch den Bergweg „ISTARSKI  PLANINARSKI PUT“, und weiter durch die zwei Wanderwege
Buzet – Raspadalica  und Buzet-Kotli – Hum - Buzet.

Kontakt:
Vesna Tišler, tel. +385 91 208 0510, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Info: Turistička zajednica Grada Buzeta, tel/fax. 00 385 (0) 52 662 343, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

WANDERWEGE

DER MIRNAWEG und  DER BISKAWEG
Der Mirnaweg hat  einen Streckenverlauf, der in Buzet startet, über Kotli weiter führt bis Hum, entlang des Flußes Mirna.

Der Biskaweg, hat  einen Verlauf, der in Hum startet, und über Cunj bis nach Buzet führt.
Tourlänge: 30 km; Dauer: 10 Stunden.
Die Länge der Strecke Buzet-Kotli-Hum beträgt 12 km; Dauer: 4 Stunden, Leichte Wanderung

Sehenswertes:
Buzet- alte mittelalterliche Stadt, herrlicher Ausblick auf die schöne Landschaft, ein Teil der Strecke führt entlang des Flußes, der Zweig nach Selci führt bis zu verborgenen Naturecken (zum Canyon von den Einheimischen „Blizanci“ (Zwillinge) genannt). Wenn der Wasserstand niedrig ist, ist der Canyon dicht entlang des Flußes begehbar;
Der Weiher Garijak ist zur Erfrischung und zum Baden geeignet,
Kotli- geschütztes ländliches Gebiet. Das Gasthaus „Kotliæ“ ist für eine Erfrischung und ein schönes Glas Wein ideal.
Der Weg führt weiter durch das herrliche Mirnatal bis nach Hum, der kleinsten Stadt der Welt.

 

WANDER- UND BERGWEG BUZET-RASPADALICA-BREST
Streckenlänge: 4,5 km
Der Start befindet sich am Fuße der Altstadt Buzet in der Nähe der Tankstelle OMV, auf 60 m ü.d.M.. Ende der Strecke ist auf 556 m ü.d.M., in der Nähe des Extremsporttreffpunktes Raspadalica. Vom Raspadalica bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die südliche Buzeština und auf die ganze istrische Halbinsel.

LAUSWEG "MINJERA"
Der Aufzeichnungen nach wurde das Erz im Gebiet von Minjera schon im 16. Jh. exploitiert. Die Anlage für Verarbeitung des Erzes auf Minjera erbaute der venezianische Leutnant Pietro Turrini im Jahr 1780. Die Verarbeitung in der Fabrik für Alaune und Schwefelsäure wurde teilweise bis der Schließung im Jahr 1856 beibehaltet.         
Heutzutage, mit Ausnahme von Ausgrabung der kleinen Minen, aus denen das Schwefelkies-Bauxit extrahiert wurde, und auf die Sie geraten können, wenn Sie durch die Wanderwege gehen. Über Minjera zeugen die Ruinen von Gebäuden, die in Zusammenstellung mit Minen und Lagern existieren, sowie die Ruinen der Kirche von St. Peter.

LAUSWEG
Raspadalica – 9km,3.00h, (Buzet (Konernika) – Strana – Raspadalica – Finderli – Sv.Martin - Buzet)
Put Mirne – 12kn,4.00h, (Buzet (Ist.Vodovod) – Pengari – Kotli – Benčići - Hum)
Put Biske – 12kn, 3.30h, (Buzet (Sv.Ivan) – Sv.Križ – Cunj- Glistonija – Šćaveti - Hum)
Minjera – 11km,3.00h, (Buezt (Most) – Mirna – Petohlebi – Podrebar – Maruškići - Most)
Vela peć – 6km, 2.00h, (Buzet (Ist.Vodovod) – Draga – Selca – Buzet (Ist. Vodovod))
Črnica – 9km, 2.30h, (Sv.Duh – Črnica – Sv.Lovreč – Sv.Duh)
Staza Sedam slapova  - 15km, 5.00h, (Buzet (Ist.Vodovod) – Selca – Glistonija – Kuhari – Kotli - Buzet)


www.istria-trails.com 

 


Turistička zajednica Grada Buzeta  |  Buzet Tourist Office  |  Ente turistico della città di Buzet  |  Tourismusverband Buzet   |  Šetalište Vladimira Gortana 9, HR-52420 Buzet, Hrvatska-Croatia
T. 00385 (0) 52 662 343  |  F. 00385 (0) 52 662 343
Impressum  | Privatnost  | Statut TZ Buzeta  | Financijski izvještaj  | Izvještaj o radu

© 2017 Cursor d.o.o. Alle Rechte vorbehalten.